Gutes vom Gugelwaldgarten

002webAuf unserem cirka 6000 Quadratmeter großem Feld, dem Gugelwaldgarten,  produzieren wir das ganze Jahr über Gemüse, Kräuter, und andere Kleinigkeiten (zum Beispiel Himbeeren, Ribisel oder Melonen).

Das Feld liegt idyllisch eingbettet in die Landschaft, und fern von der nächsten Asphaltstrasse, geschützt von einer Sandbruchwand und einem gemischten heimischen Hecken – und Baumgürtel nahe des Gugelwaldes – einem großen zusammenhängenden Waldgebiet zwischen Hollabrunn und Großweikersdorf, und ist vom Dorfkern der Ortschaft Oberthern aus in circa 15 Minuten Fußweg zu erreichen.

Wir arbeiten vor allem händisch, nach den Grundsätzen der Permakultur und verwenden keine synthetisch hergestellten Dünge- oder Spritzmittel. Ausserdem verzichten wir auf den Einsatz von bodenverdichtenden Maschinen.

20150619_081423Die Sorten die wir anbauen sind samenfest, und nicht gentechnisch verändert. Viel von unserem Saatgut vermehren wir selber oder tauschen mit anderen Vielfaltsgärten, manches stammt dennoch aus konventioneller Saatgutherstellung – dann jedoch Bio- oder Demeter-zertifiziert.

20150519_145734Für eine sehr kleine Anzahl der Vereinsmitglieder gibt es die Möglichkeit, dieses Gemüse als Ernteteiler zu beziehen. Dafür meldest Du Dich Anfang des Jahres als Ernteteiler an, und bekommst dafür ab ca. Ende April/Anfang Mai  bis in den Winter hinein (je nach Wetter) jede Woche eine kleine/große Kiste mit Gemüse.  Entweder zugestellt (falls Du an unserer „Route“ wohnst) oder an einem Abholstandort.

Je nachdem ob viele Menschen eine kleine oder große Kiste möchten gibt es zwischen 12 und 25 Ernteteiler pro Saison, wir teilen die Kosten und die Arbeit dafür solidarisch – die Details kannst Du gerne persönlich erfragen.

20150804_152608Öfter treffen wir uns – entweder am Feld, oder in einer Küche – um gemeinsam einzukochen oder Saatgut zu gewinnen, oder sonstige Arbeiten zu erledigen für die es mehrere Hände braucht.  Auch am Feld gibt es immer wieder Aktionstage  und Workshops, an denen Du etwas über die vielen Aspekte des Anbaus von Gemüse lernen kannst und uns gleichzeitig unterstützt. Rechts siehst Du ein Foto vom Blütensalben kochen.

Du bist neugierig geworden?  Dann melde Dich bei uns. Hier findest Du unsere Kontaktdetails!